Interessante Links

Diese Tricks besiegen den inneren Schweinehund

Warum fruchten die meisten Ernährungsratschläge nicht? Der Grund ist oft Bequemlichkeit. Forscher haben nun untersucht, wie man Menschen trotzdem zu mehr Bewegung und Salat verführt. Und tatsächlich: Es gibt ein paar kleine Tricks. (Focus Online, 20.09.2012)
Weiterlesen

Die geheime Macht der Darmbakterien

Es mehren sich die Hinweise, dass eine gestörte Darmflora Angst, Depression und Stress mitverursachen kann. Diese spektakulären Erkenntnisse eröffnen neue Therapien und Behandlungsmethoden. (Focus Online, 11.09.2012)
Weiterlesen

Kampf gegen die Urlaubspfunde

Nach den Urlaubswochen kneift häufig die Jeans. Einzelne kalorienarme Diättage können helfen. Sie eignen sich als Soforthilfe gegen ein paar Kilos zu viel auf den Hüften. (Focus Online, 02.09.2012)
Weiterlesen

Barfußlaufen schützt vor Verletzungen

Kein Sport ist so simpel wie das Laufen. Dennoch wird Freizeitsportlern regelmäßig gesagt: Ihr lauft falsch! Achim-Achilles.de stellt Laufschulen vor, die besseres Laufen versprechen. Dieses Mal: Barfußlaufen und Functional Training (Spiegel Online, 23.08.2012)
Weiterlesen

Achilles' Ferse: Drill auf dem Sofa

Training zu Hause, nur mit Möbeln und dem eigenen Körpergewicht: Um schlank und stark zu werden, braucht man keine teuren Fitnessstudios, sagt Mark Lauren. Im Interview mit achim-achilles.de erklärt er, wie sich Couch-Potatoes in Form bringen - mit Methoden aus der Armee. (Spiegel Online, 02.08.2012)
Weiterlesen

Lebensstil: Behäbigkeit verkürzt das Leben um Jahre

Täglich weniger als drei Stunden sitzen und höchstens zwei Stunden fernsehen: Das könnte Menschen mehr als drei zusätzliche Lebensjahre bescheren, berichten Forscher einer US-Studie. So radikal kann kaum einer sein Leben umstellen - doch auch kleine Veränderungen sind wirksam. (Spiegel Online, 10.07.2012)
Weiterlesen

Übergewicht: Forscher berechnen den Sport-Effekt

Übergewicht liegt in den Genen - aber nur zum Teil. Eine Analyse von Daten Tausender Menschen hat jetzt ergeben, welche Wirkung körperliche Aktivität auf das Körpergewicht hat. Zwischen aktiven und trägen Menschen ergab sich ein beeindruckender Unterschied. (Spiegel Online, 01.09.2010)
Weiterlesen

Körperfett: Dicker Bauch lässt früher sterben

Übergewicht ist nicht gleich Übergewicht, haben Forscher festgestellt: Ein großer Taillenumfang gefährdet die Gesundheit - selbst wenn man zu den Normalgewichtigen zählt. Sie wollen sicherheitshalber nachmessen? Das Maßband liefert SPIEGEL ONLINE gleich mit. (Spiegel Online, 10.08.2010)
Weiterlesen

Wichtige Regeneration: Fehlender Schlaf lässt sich nachholen

Wer niemals ausschläft, der steuert schnell auf gesundheitliche Probleme zu. Forscher haben nun aber herausgefunden, dass selbst sporadische Langschläfer ihrem Körper etwas Gutes tun können: Selbst eine lange Nachtruhe zeigt schon überraschend viel Wirkung. (Spiegel Online, 01.08.2010)
Weiterlesen

Zweifelhafte Wellness-Pakete: Eins, zwei, drei, der Burnout ist vorbei.

Wellness-Hotels entdecken das Geschäft mit dem Burnout. Chi-Energieshaker, Moorpackung und Darmreinigung sollen Überarbeitete wieder aufbauen - doch Experten bezweifeln, dass solche Verwöhnprogramme wirklich gegen das Syndrom helfen. (Spiegel Online, 22.07.2010)
Weiterlesen

Übergewichtige junge Männer sterben früher

Fettleibigkeit in jungen Jahren verdoppelt das Risiko, vorzeitig zu sterben. Das schließen Forscher aus den Lebensläufen von 5000 Männern. Demnach verschlechtert sich die Lebenserwartung schon bei scheinbar unproblematischem Übergewicht. (Spiegel Online, 13.07.2010)
Weiterlesen

Langzeitstudie: Tee- und Kaffeetrinker werden seltener herzkrank

Kaffee ist schlecht für die Pumpe? Von wegen. Der Koffein-Muntermacher senkt das Risiko von Herzerkrankungen, das zeigt eine Langzeitstudie mit fast 40.000 Teilnehmern. Noch gesünder sind Teetrinker - doch das liegt nicht direkt am Getränk ihrer Wahl. (Spiegel Online, 19.06.2010)
Weiterlesen

Wie erkenne ich, ob mein Arzt was taugt?

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die Bände sprechen. Zum Beispiel, wenn man sich als Patient fragt, ob man bei seinem Arzt in guten Händen ist. SPIEGEL-ONLINE-Kolumnist Joachim Mohr meint, dass schon das Ambiente einer Praxis Aufschluss über die Qualität des Mediziners gibt. (Spiegel Online, 12.05.2010)
Weiterlesen

Verbraucher küren Monte Drink zum dreistesten Werbelügner

"Der Monte Drink von Zott bekommt den "Goldenen Windbeutel" für den frechsten Werbeschwindel. Bei einer Online-Abstimmung der Verbraucherorganisation Foodwatch wählten Tausende Teilnehmer das Kindergetränk auf Platz eins. SPIEGEL ONLINE stellt alle Produkte vor." (Spiegel Online, 23.04.2010)
Weiterlesen

Forerunner 310XT: GPS-Trainer für Triathleten

Mit dem Forerunner 310XT kündigt Navigationsspezialist Garmin seinen dritten GPS-Trainer fürs Handgelenk an. Die Neuheit im Uhr-Format soll im Gegensatz zum Forerunner 305 und zum Forerunner 405 bis zu einer Tiefe von 50 Metern wasserdicht sein und vor allem Triathleten ansprechen. (CHIP Online, 23.04.2009)
Weiterlesen

Das sind Münchners Top-Ärzte 2009

So schützen Sie Ihr Herz am besten

Notarzt, Blaulicht, Herzinfarkt: Tag für Tag trifft es über zehn Menschen in München. Sie müssen plötzlich einen lebensgefährlichen Kampf gegen die Uhr führen.
(Bild.de, 21.04.2009)
Weiterlesen

Willkommen bei Immobilien Marte

Willkommen auf den Seiten von Immobilien Marte, Ihrem zuverlässigen, kompetenten und kundenorientierten Partner rund um die Immobilie.

Sie sind Mieter? Dann haben Sie allen Grund, sich zu freuen! Denn wir helfen Ihnen auf der Suche nach Ihrem individuellen Miet-Traum!

Sie sind Eigentümer? Profitieren Sie als Eigentümer von unserer langjährigen Erfahrung. Wir unterstützen die Vermietung, Verwaltung und den Verkauf Ihrer Immobilie. (Paula bewegt Empfehlung, 21.04.2009)
Weiterlesen

So organisieren Sie Ihren Arbeitstag effizient

Hier ein Meeting, da eine Telefonkonferenz und zwischendurch noch ein Bewerbungsgespräch - durchschnittlich sieben Termine haben Manager und Büro-Angestellte pro Woche. Doch der größte Zeitfresser dabei ist nicht das Meeting, sondern die Planung vorab. Denn für die Koordination geht mehr als ein halber Arbeitstag pro Woche drauf. (Bild.de, 28.04.2009)
Weiterlesen

Wer rettet meine Gelenke?

„Für den Bruchteil einer Sekunde passte Anni nicht auf. Beim Gebirgstraining im letzten Sommer sauste Eisschnellläuferin Anni Friesinger (32) auf ihrem Mountainbike bergab.
Als sie sich nach ihren Mannschaftskameradinnen umschaute, ist es passiert: „Weil mein Fuß fest im Klickpedal steckte, habe ich mir beim Umdrehen das rechte Knie verdreht“, erinnert sich Anni mit Schrecken an diesen Augenblick. „Plötzlich durchzuckte mich ein stechender Schmerz. Da wusste ich sofort, dass etwas Schlimmes passiert war.“
Knackpunkt Knie! Münchens Top-Ärzte Serie Teil 5 (Bild.de, 28.04.2009)
Weiterlesen

Die Wahl zur dreistesten Werbelüge

Foodwatch verleiht zum ersten Mal den "Goldenen Windbeutel" für die dreisteste Werbelüge. Eine prominente Jury hat aus den Produkten, die seit Kampagnenstart Ende 2007 auf abgespeist.de vorgestellt wurden, fünf nominiert. Jetzt entscheiden Sie, wer die unrühmliche Trophäe überreicht bekommt! (06.03.2009)
Weiterlesen

Zwei Millionen dopen am Arbeitsplatz

Das Phänomen ist bekannt, jetzt gibt es erstmals heimische Zahlen dazu: Laut dem aktuellen Gesundheitsreport der DAK greifen rund zwei Millionen Menschen in Deutschland am Arbeitsplatz zu aufputschenden, konzentrationssteigernden oder beruhigenden Medikamenten, um Stress und Konflikten standhalten zu können. (Heise online, 13.02.2009 12:31)
Weiterlesen

Medizinisches Informationsportal

Ziel Ihrer Arbeit ist es, ein breites Spektrum leicht verständlichen medizinischen Wissens anzubieten und damit den Dialog zwischen Arzt und Patient einfacher und effektiver zu gestalten.
Dabei bemühen Sie sich um ständige Aktualität der angebotenen Informationen. Ihre Website wird dazu täglich um viele neue Themen erweitert. (25.01.2009)
Weiterlesen

Dicker Hintern schützt vor Krankheiten

Nicht die Menge, sondern die Verteilung des Körperfetts zählt: Schon seit längerem wissen Forscher, dass Fett am Bauch wesentlich schädlicher ist als am Oberschenkel und Gesäß. Dass es aber sogar schützt, haben nun erstmals britische Wissenschaftler zeigen können. (Spiegel online, 14.01.2010)
Weiterlesen

Hightech für mehr Leistung ohne Doping

X-BIONIC® bietet ein Hightech-Bekleidungssystem, das für jeden Sport, für jede Anwendung und jede Situation das richtige Outfit bereit hält. Dabei ist jedes Teil für sich alleine konsequent auf höchste Funktion ausgelegt. Gleichzeitig ist jedes Textil aber auch ganz gezielt auf das leistungssteigernde Zusammenwirken mit jedem anderen X-BIONIC®-Produkt abgestimmt. Somit wird die X-BIONIC®-Bekleidung zur ausgefeilten Systemgear, bei der die entscheidenden leistungsbeeinflussenden Faktoren Kühlung, Isolation und Kompression in ihrer komplexen Wechselwirkung berücksichtigt sind. (Aus der Beschreibung des Herstellers, 01.01.2009)
Weiterlesen